RS "S" Linux

29.95 EUR / monatl.
Zum Warenkorb hinzufügen
  • 6 vCores

  • 16GB RAM

  • 1 x 2.000 GB HDD oder 1 x 960 GB SSD

  • Reverse-DNS Verwaltung per Interface

  • redundante Anbindung

  • redundante Router

  • USV Stromversorgung

RS "M" Linux

39.95 EUR / monatl.
Zum Warenkorb hinzufügen
  • 8 vCores

  • 16GB RAM

  • 2 x 2.000 GB HDD oder 2 x 960 GB SSD RAID

  • Reverse-DNS Verwaltung per Interface

  • redundante Anbindung

  • redundante Router

  • USV Stromversorgung

RS "L" Linux

59.95 EUR / monatl.
Zum Warenkorb hinzufügen
  • 12 vCores

  • 24GB RAM

  • 2 x 2.000 GB HDD oder 2 x 960 GB SSD RAID

  • Reverse-DNS Verwaltung per Interface

  • redundante Anbindung

  • redundante Router

  • USV Stromversorgung

RS "XL" Linux

69.95 EUR / monatl.
Zum Warenkorb hinzufügen
  • 16 vCores

  • 32GB RAM

  • 3 x 2.000 GB HDD oder 3 x 960 GB SSD RAID

  • Reverse-DNS Verwaltung per Interface

  • redundante Anbindung

  • redundante Router

  • USV Stromversorgung

RS "S" Windows

39.95 EUR / monatl.
Zum Warenkorb hinzufügen
  • 6 vCores

  • 16GB RAM

  • 1 x 2.000 GB HDD oder 1 x 960 GB SSD

  • Reverse-DNS Verwaltung per Interface

  • redundante Anbindung

  • redundante Router

  • USV Stromversorgung

RS "M" Windows

49.95 EUR / monatl.
Zum Warenkorb hinzufügen
  • 8 vCores

  • 16GB RAM

  • 2 x 2.000 GB HDD oder 2 x 960 GB SSD

  • Reverse-DNS Verwaltung per Interface

  • redundante Anbindung

  • redundante Router

  • USV Stromversorgung

RS "L" Windows

59.95 EUR / monatl.
Zum Warenkorb hinzufügen
  • 12 vCores

  • 24GB RAM

  • 2 x 2.000 GB HDD oder 2 x 960 GB SSD

  • Reverse-DNS Verwaltung per Interface

  • redundante Anbindung

  • redundante Router

  • USV Stromversorgung

RS "XL" Windows

69.95 EUR / monatl.
Zum Warenkorb hinzufügen
  • 16 vCores

  • 32GB RAM

  • 3 x 2.000 GB HDD oder 3 x 960 GB SSD

  • Reverse-DNS Verwaltung per Interface

  • redundante Anbindung

  • redundante Router

  • USV Stromversorgung
Vorteile

Sie möchten Ihre eigene Webpräsenz aufbauen und suchen die richtige Plattform für Ihre eigene Internetpräsenz? Dann starten Sie doch Ihre Website mit den leistungsstarken und günstigen vServern von webtropia.com Die virtual Server eignen sich besonders für die Anwendung von kleinen Webapplikationen, das Hosting Ihrer Websites und zur Konfiguration von Test- und Entwicklungsszenarien durch Root-Rechte. Alle vServer erhalten Sie auf Wunsch mit den schnellsten und performance-stärksten SSDs. Bestellen Sie Ihren vServer mit dem Verwaltungsprogramm Plesk Onyx und konfigurieren Sie sich Ihren V-Server schnell und einfach. Ab sofort können Sie zu Ihrem vServer mit Linux auch cPanel buchen. Die Virtual Server werden zusätzlich mit Windows oder Linux-Betriebssystem angeboten.

vServer mit 1000 Mbit

Sie erhalten eine 1000 MBit Flatrate bei jedem vServer kostenlos. Die Ihnen garantiert zur Verfügung stehende Bandbreite beträgt bei den virtuellen Server-Produkten 100 MBit Peak. Ihr Traffic wird nicht gedrosselt, sodass keine zusätzlichen Kosten entstehen.

SSD-Speicher

Mit Hilfe eines vServers mit SSD-Speicher bekommen Sie die zehnfache Leistung gegenüber eines virtuellem Servers mit SATA-Speicher. Dadurch ermöglicht Ihr Server das schnellere Zugreifen auf den Speicher, welches sich vor allem bei vielen Zugriffen auf Datenbanken und bei Websites mit vielen dynamischen Inhalten lohnt.

Wordpress vServer

Sie möchten Ihre Website mit Wordpress erstellen ? Dann buchen Sie sich Plesk Obsidian Web Admin Edition zu Ihrem vServer hinzu. Das Wordpress-Plugin kann über Plesk einfach und unkompliziert installiert werden, sodass Sie mit der Erstellung Ihrer Website beginnen können.

Performance

Auch wenn ALL-DOMAINS mehrere vServer auf einem physikalischen Server einrichtet, kann jeder virtuelle Server jederzeit die gesamte freie Kapazität des Servers nutzen. Da die meisten Serveranwendungen dauerhaft nur sehr wenig Performance benötigen und nur wenig Last ausgesetzt sind, steht Ihnen oft mehr Performance zur Verfügung, als Ihr rechnerischer Anteil der Serverleistung.

vServer mit Plesk

Administrieren und verwalten Sie Ihren Root Server mit Hilfe von Plesk Obsidian Web Admin Edition (10 Domains inklusive), dem führenden Administrations-Panel für Server. Durch Plesk können Sie mit wenigen Klicks Webspaces mit Domains, E-Mail-Konten, Datenbanken und vieles mehr erstellen.

Bei ALLEN Servern enthalten
Technical Specifications

Unsere Linux vServer auf Containerbasis sowie virtuelle Maschinen werden auf einem redundanten HPE Hostsystemen zusammen mit SSD-Caching betrieben. Dadurch können wir Ihnen ein hoch verfügbares und schnelles Speichersystem zur Verfügung stellen, dass in einem RAID 10 Verbund genug Sicherheit für Ihre Daten bietet. Als Hypervisor verwenden wir für unsere Linux vServer Container und Virtuellen Maschinen ausschließlich Virtuozzo 7.

  • HPE Gen10 Server
  • AMD Epyc CPUs (bis zu 32 Prozessorkerne)
  • Fully Customized Hardware Specs
  • DDR4 ECC RAM
  • RAID10 Disk Array mit Enterprise HDDs
  • CentOS 7
  • CentOS 7 / Plesk
  • CentOS 7 / cPanel
  • Debian 9
  • Debian 9 / Plesk
  • Debian 10
  • Debian 10 / Plesk
  • openSUSE 42.3
  • Ubuntu 16.04
  • Ubuntu 16.04 / Plesk
  • Ubuntu 18.04
  • Ubuntu 18.04 / Plesk
  • Ubuntu 20.04
  • Ubuntu 20.04 / Plesk
  • Fedora 30

  • alternativ bei Windows:
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016
  • Windows Server 2019
VDS immer fest im Griff Dank Admin-Panel

Im Zuge der neuen Plesk Obsidian Version hat Plesk einige bekannte Funktionsanfragen implementiert. Unter Linux basierten Systemen (CentOS 7, Ubuntu 16.04/18.04 und Debian 8/9) werden Plesk Dienste automatische nach einem Crash neugestartet. Darüber hinaus wurde der benötigte Speicherplatz für individuelle Datensatz-Backups über Fernspeicher reduziert. Damit senken Sie den Ressourcenverbrauch und können effektiv mehr Daten sichern. Für NGINX-Anwender gibt es gute Neuigkeiten: Das PageSpeed Modul, welches für Performanceoptimierung von Webseiten zum Einsatz kommt, wird nun standardmäßig vorkompiliert. Dies führt zu geringeren Lade- und Ausführungszeiten des Moduls.

Einige Nutzer verwenden WordPress um ihre Webseiten zu verwalten. Sobald neue Versionen zur Verfügung stehen, kann es dazu kommen dass neue Updates von WordPress die Abhängigkeiten der Webseite nicht erfassen und diese mit Error-Codes, Anzeigefehlern oder Bugs lahmlegen. Um dieses Problem zu lösen können Sie ab sofort WordPress Smart Updates in Ihr Plesk einbauen. Diese Erweiterung kopiert Ihre Webseite oder Unterseiten und updatet diese - isoliert - auf die neueste WordPress Version. Am Ende wird die kopierte Webseite auf oben genannten Probleme geprüft. Anschließend kann der Admin dann die Seite live nehmen oder vorerst nicht.

Das SEO Toolkit ermöglicht es Ihnen den Traffic Ihrer Seite zu erhöhen und somit das Potential zu maximieren. Mit dem "Vsibility Score" können Sie schauen wie gut die Sichtbarkeit und Ranking Ihrer Webseite bei den gängigsten Suchmaschinen ist. Darüber hinaus werden Pointer auf nicht optimierte Bereiche einer Webseite gesetzt, damit genau ersichtlich wird wo ein Eingriff sinnvoll ist. Außerdem werden Ihnen die Keywords angezeigt mit denen Sie ranken.

Der Vorgänger HealthMonitoring wurde durch Grafana Charts ersetzt und kommt mit nützlichen Features daher. Grafana ist ein Visualisierungstool und kann mit verschiedenen Datenbanken als Quelle kommunizieren. Darüber hinaus können Nutzer neue Dashboards erstellen und editieren um die Übersicht individuell für ihren Nutzen anzupassen. Haben Sie stets alle Ressourcen, Prozesse und Dienste im Blick mit Plesk Obsidian und Grafana !

Mit Obsidian ist Ihre Plesk-Anwendung sofort nach der Installation geschützt. Optionale kostenlose Plug-ins wie z.B. ModSecurity (Modsec) werden vorinstalliert. Mit ModSecurity können Sie umfangreiche Firewall-Konfigurationen vornehmen um Ihre Plesk-Infrastruktur zu schützen. Das besondere Merkmal dieser Erweiterung liegt im Filtern von aus- und eingehenden HTTP-Anfragen. Damit kann man den Strom von Informationen essentiell kontrollieren und seine Webseit

Docker ermöglicht es Ihnen Plesk auf Basis der gleichnamigen Open-Source-Software Docker, Anwendungen durch Virtualisierung eines Betriebssystems in separate Container zu isolieren. Diese erstellten Container lassen sich als einzelne Dateien transportieren und vereinfach damit die Auslieferung Ihrer Anwendungen und auch die Trennung Ihrer Server-Ressourcen. Mit Plesk Obsidian wurde die Integration von Hilfsdiensten wie Varnish, MongoDB, memcached u.v.m. signifikant verbessert. Plesk setzt die Services auf und arbeitet diese reibungslos in Ihre Webseite ein.

pixelWeb Admin EditionpixelWeb Pro EditionpixelWeb Host Edition
Reseller Management: pixel pixel pixel
Reseller Verwaltung no no yes
Vertragsverwaltung no yes yes
Kontoverwaltung no yes yes
Benutzeroberfläche: pixel pixel pixel
Hauptbenutzeransicht
(Server + Site-Administrator)
yes yes yes
Reseller-Ansicht &
benutzerdefinierte Ansichtverwaltung
no yes yes
Benutzerfunktionen: pixel pixel pixel
WordPress Toolkit pixelSE Only (Limited features edition) yes yes
Entwicklerpaket
(PgSQL, MSSQL, Tomcat, ColdFusion)
optional yes yes
Plesk Mobile Manager yes yes yes
Sicherheitsfunktionen: pixel pixel pixel
Sicherheits-Core mit ModSecurity-Regeln von Atomicorp yes yes yes
ServerShield von CloudFlare yes yes yes
Ausgehender Antispam yes yes yes
E-Mail-Antivirus optional optional optional
Domains max. 10 max. 30 unbegrenzt
Preis / Monat
pixel8,50 €
pixel12,50 €
pixel20,00 €